Tuesday, January 9, 2018

Neu in der Bibliothek: Melange der Poesie

Mit Melange der Poesie ist es der Autorin Barbara Rieger und dem Fotografen Alain Barbero gelungen, die Wiener Kaffeehauskultur in Text und Bild festzuhalten. Der vorliegende Band präsentiert 55 verschiedene Kaffeehäuser in Kombination mit österreichischen Autorinnen und Autoren wie Friedericke Mayröcker, Robert Schindel, Nadine Kegele u. v. m. Alain Barberos Schwarzweiß-Fotografien setzen die Schreibenden in den von ihnen ausgewählten Cafés in Szene, während Barbara Riegers Texte ausführliche Hintergrundinformationen zu den einzelnen Locations liefern.

„Das Kaffeehaus war und ist in Wien bis heute ein wichtiger Ort der Kommunikation für private, politische, wirtschaftliche, künstlerische und nicht zuletzt literarische Themen und Zwecke“, heißt es in der Einleitung. Das Buch ist eine kunstvolle Einladung, sich in Zeiten von Instagram und Starbucks erneut auf die Wiener Kaffeehauskultur (die seit 2011 auch UNESCO-Weltkulturerbe ist) und deren lebendige literarische Szene einzulassen. Eine Auswahl der Fotos und Texte ist auf dem Literatur- und Fotoblog Café Entropy einsehbar.

Link zum ursprünglichen Artikel auf literacy.at: http://www.literacy.at/index.php?id=564




2 comments:

  1. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete
  2. Das Logo ist das wichtigste Element des Unternehmensimage. Es dient vor allem dazu, das Unternehmen auf dem Markt zu identifizieren: https://www.logaster.de/gallery/industrial-logo/

    ReplyDelete