Wednesday, April 6, 2016

Hashtag-Text 1: Berna Özün

Ausgehend von einem Text der Berliner Autorin und Bloggerin Sarah Berger mit dem Titel "häshtäg allein"  haben Schüler/innen und Schüler der 8B eigene Texte produziert.

Blog der Autorin: https://milchhonig.wordpress.com/

Link zum Text: https://milchhonig.wordpress.com/2016/02/18/haesthaeg-allein/

Das Schreibprojekt fand im Vorfeld einer Lesung der Autorin an unserer Schule statt. Über die nächsten Tage werden hier einige der dabei entstandenen Texte veröffentlicht.


Text 1:

Berna Özün

häshtäg eh normal


häshtäg wie soll ich anderen helfen wenn häshtäg ich mir nicht mal selbst helfen kann häshtäg weil ich weder die Kraft noch häshtäg die Energie dazu besitze mal häshtäg meinen fetten Arsch zu bewegen häshtäg eh normal häshtäg wie soll ich andere trösten wenn häshtäg ich selbst jeden Tag weinend auf meinem Bett liege weil häshtäg mir einfach alles zu viel wird und häshtäg keiner für mich da ist um mir zu sagen häshtäg ich bin da für dich häshtäg fuck häshtäg eh normal häshtäg wie soll ich andere zum Lachen bringen wenn häshtäg ich selbst nicht mehr lachen kann weil häshtäg ich keinen Grund habe und häshtäg mal einen schlechten Tag habe häshtäg aber wen juckt’s häshtäg eh normal häshtäg ich mach’s dennoch häshtäg ich helfe häshtäg ich tröste häshtäg ich albere herum weil häshtäg es sonst wieder heißen würde häshtäg ich bin mal wieder schlecht gelaunt und häshtäg ich interessier mich nicht für die anderen häshtäg wenn sie nur wüssten häshtäg wenn sie mein wahres Ich sehen würden häshtäg aber am Ende geht’s eh nur darum ob du erträglich genug bist häshtäg eh normal



No comments:

Post a Comment